Bewertung: gut

 

Nektar: 3
Pollen: 2

Bezugsquellen* (Pflanzen)

Baumschule Horstmann – LINK

Pflanzmich.de – LINK

Bezugsquellen* (Samen)

MagicGardenSeeds – LINK

Jelitto – LINK

Amazon – LINK

Ebay – LINK


Pflanzeninformationen / Pflanzeneigenschaften

Name latein: Agastache foeniculum

Pflanzenfamilie: Lippenblütler

Pflanzenart: Staude, Kraut

Verwendung: Balkon- und Terrassenpflanze, Kräutergarten, Blumenbeete

Standort: Sonne

Wasserbedarf: normal, gering

max. Höhe: 80 cm

max. Breite: 60 cm

Blühfarbe: violett

Blühzeitraum: Juli, August

Lebenszyklus: mehrjährig


Bodeneigenschaften

Bodenart: sandig, humusreich

Nährstoffeigenschaften: nährstoffreich, kalktolerant, kalkhaltig

Feuchteeigenschaften: mäßig trocken bis trocken, wasserdurchlässig


weitere Eigenschaften

winterhart, nicht stark giftig, windunempfindlich


 

Anis-Duftnessel (Agastache foeniculum)!

 

Die Anis-Duftnessel ist eine von mehreren hundert Pflanzen im auf Wildbienen spezialisierten Pflanzenfinder.

Viele weitere Arten der Familie der Lippenblütler findet Ihr hier.

 

Alternative Namen und Namensherkunft

Die Pflanze wird auch Anis-Riesenysop oder Anisysop genannt.

Gelegentlich wird, aufgrund der blauen Blüten mancher Arten, auch der Name Blaunessel verwendet.

Der wissenschaftliche Name der Pflanze lautet „Agastache foeniculum“.

Der Name ist auf den anisähnlichen Geruch und das nesselähnliche Aussehen der Blätter zurückzuführen.

 

Natürliches Vorkommen

Die Anis-Duftnessel ist keine in Deutschland heimische Pflanze. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich über Nordamerika.

 

Verwendung

Die Staude wurde bereits von den Indianern als Futter- und Heilpflanze verwendet.

Hier kamen und kommen vor allem ihre verdauungsfördernden und entzündungshemmenden Eigenschaften zum Tragen.

Auch heutzutage wird aus den getrockneten Blättern noch ein Tee zubereitet.

Frisch dienen diese auch zur Zubereitung von Salaten.

 

Giftigkeit

Die Pflanze wird entsprechend der Ausführungen im vorherigen Abschnitt „Verwendung“ als nicht giftig eingestuft.

 

Die Anis-Duftnessel (Agastache foeniculum) im Garten

Den Lippenblütler kann man hin und wieder in den Gärten unseres Landes beobachten.

Meiner Meinung nach völlig zurecht, denn die Pflanze hat einiges zu bieten: Die Staude ist durchaus ein Hingucker im Garten.

Mit seinen violetten Blüten kann der Lippenblütler so manches Gärtnerherz höher schlagen lassen.

Die Pflanze wächst bevorzugt auf nährstoffreichen, humosen Böden.

Diese können gern auch etwas trockener sein, wobei die Wasserdurchlässigkeit gegeben sein muss.

Staunässe wird von der Pflanze nicht vertragen.

Sie erreicht Wuchshöhen von bis zu 80 cm, wohingegen in der Breite bis zu 60 cm erzielt werden können.

Das sind natürlich nur Anhaltswerte, denn der Wuchs ist natürlich standortabhängig.

Apropos Standort, dieser sollte sonnig bis halbschattig sein.

 

Eine Anwendung kommt wohl am ehesten auf dem Beet oder im Kräutergarten in Frage.

Für Balkone und Terrassen ist die Anis-Duftnessel geeignet, denn sie lässt sich ohne Probleme in einem Kübel oder

Balkonkasten anpflanzen oder aussäen.

 

Nutzen für Wildbienen und weitere Insektenarten

Zudem zeichnet die Pflanze noch etwas aus. Sie bietet (Wild)bienen und weiteren heimischen Insektenarten Nektar und Pollen.

Gerade für die polylektischen Hummeln kann die Pflanze eine echte Hilfe darstellen.

Wozu werden Nektar und Pollen benötigt? Das erfahrt Ihr im Abschnitt Lebensweise.

Kurzum, die Anis-Duftnessel (Agastache foeniculum) ist aufgrund ihres Aussehens und ihres Nutzens eine echte Alternative.

Eine Alternative zu insektenunfreundlichen Pflanzen, denn diese findet man des Öfteren in deutschen Gärten, auf Balkonen und Terrassen.

Ausführliche und weiterführende Informationen zur Pflanze findet Ihr auf Wikipedia.

 

Anis-Duftnessel kaufen

Die Pflanze ist gut verfügbar. Einige Bezugsquellen aus dem Internet findet Ihr im Steckbrief.

Es ist natürlich immer ratsam, Pflanzen bei einer Gärtnerei in der Umgebung zu kaufen. Eine Übersicht zu regionalen Staudengärtnereien findet Ihr hier.

Vielleicht ist ja auch etwas in Eurer Nähe dabei.